"Entweder die Tapete verschwindet oder ich!", besprochen von Theodor Lindner

Schriftsteller leben gefährlich! Viele von ihnen sterben an Krankheiten wie Krebs (Heiner Müller) oder Aids (Hervé Guibert), andere ereilt an Unglücksfall (Percy Bysshe Shelley). Einige richten sich mit Alkohol oder Drogen zugrunde (Klaus Mann, Joseph Roth) und manch einer setzt seinem Leben selbst ein Ende (Sylvia Plath). Doch ab und an bleiben auch noch fragen offen: War Tennessee Williams' Tod nun ein Unfall oder Suizid? Was genau passierte mit dem Flug, den Antoine de Saint-Exupéry lenkte? Und wo sind eigentlich Schillers Gebeine? Martin Schnick begleitet eine ganze Reihe berühmter Schriftsteller auf ihren letzten Stunden. Das ist zwar zugegeben ein wenig makaber, für einen begeisterten Leser, aber gleichzeitig unfassbar spannend. Eine absolute Leseempfehlung!

Schnick, Martin
Charles Verlag
ISBN/EAN: 9783948486167
16,00 € (inkl. MwSt.)