Mission Hollercamp - Der unheimliche Fremde (gebundenes Buch)

Mission Hollercamp 1/2021
ISBN/EAN: 9783958541672
Sprache: Deutsch
Umfang: 203 S., 10 s/w Illustr.
Format (T/L/B): 2.2 x 20.1 x 14.6 cm
Lesealter: Lesealter: 10-99 J.
Einband: gebundenes Buch
Auch erhältlich als
Vorrätige Exemplare
2 Stück
14,00 €
(inkl. MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Ob mit Zelt oder Wohnwagen - im Sommer geht es für Leon, Emily und Jakub jedes Jahr zum Camping an den Hollersee. Dass aus ihrem Urlaub in der Natur diesmal ein Krimi wird, hätten sie allerdings nicht gedacht. Ferienzeit heißt Hollercamp. Wie in jeden Ferien treffen sich Leon, Emily und Jakub auf dem Campingplatz. Vor ihnen liegen himmlische Wochen voller Sonne, Baden und Eis fernab der elterlichen Kontrolle. Doch dieses Mal wird die Ferienidylle von rätselhaften Ereignissen überschattet! Wer ist der seltsame Mann, der sich auf dem Campingplatz herumtreibt? Und welches Verbrechen hat sich auf dem verlassenen Hausboot abgespielt? Leon, Emily und Jakub nehmen die Fährte auf. Zusammen draußen sein, Abenteuer erleben, Fälle lösen - "Mission Hollercamp" ist ein Garant für beste Unterhaltung für Kids, die Natur und Nervenkitzel lieben. Jeder Band ein Pageturner. Für Fans von Die drei ??? Kids Mit witzigen handschriftlichen Notizen (handgelettert) Kinderbuchempfehlung des Spiegels für Ostern 2021 Klimafreundlich und regional: Dieses Buch wurde in Deutschland gedruckt.
Lena Hach wurde 1982 in Hessen geboren. Sie besuchte eine Schule für Clowns und studierte anschließend Anglistik, Germanistik und Kreatives Schreiben. Sie arbeitete zunächst als Journalistin und widmete sich dann der Kinder- und Jugendliteratur. Inzwischen sind zahlreiche Bücher von Lena Hach bei Mixtvision erschienen. Ihre Bücher wurden bereits vielfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Leipziger Lesekompass 2019 für ihr Jugendbuch "Grüne Gurken".
Das Hollercamp ist mein Leben. Hier kann ich tun und lassen, was ich will. Hier bin ich mit meinen besten Freunden zusammen - von morgens bis spät in die Nacht. Früher haben Jakub, Emily und ich in den Ferien Wasserball gespielt und Staudämme gebaut. Lauter harmloses Zeug eben. Aber die Zeiten sind ein für alle Mal vorbei. Um zu verstehen, wie es soweit kommen konnte, habe ich alles aufgeschrieben. Am Schluss hat Emily nochmal drüber geguckt. Damit keiner behaupten kann, ich hätte mir das nur ausgedacht. Ich schwöre: Alles, was hier steht, ist genauso passiert.
Raus in die Natur! Rein ins neue Lese-Abenteuer!